LAN-Party

aus PUG, der Penguin User Group
Version vom 22. November 2007, 18:01 Uhr von Christian (Diskussion | Beiträge) (Server)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

LAN-Party

Um den Mailinglisten Thread mal etwas übersichtlicher darzustellen, wurde diese Seite erstellt.

Wir wollen eine LAN-Party veranstalten, bei der der Schwerpunkt auf Linux-Games liegt.

ToDo

  • Teilnehmer (bitte in Liste eintragen)
  • Termin
  • Ort (Raum, wenn möglich teilbar in U18 / Ü18 Zone)
  • Organisation
  • Vorabinstallation (wäre was für einen Game Workshop ? ;-)
  • Hardware (eigentlich schon geklärt)
  • U18 / Ü18 Games ?
  • Essen / Getränke
  • sonst noch was ? (bitte ergänzen)


Teilnehmerkreis

An Spielen, die lt. USK erst ab 18 Jahren freigegeben sind, dürfen nur Leute spielen, die mind. 18 Jahre alt sind. Dieser Bereich muss auch räumlich getrennt von den Unter 18 Räumlichkeiten sein. Das ist nicht von mir, sondern das sind behördliche Auflagen, deren Mißachtung garantiert Ärger gibt.

Hardware

An Hardware steht schon einiges zur Verfügung. Wer noch etwas dafür ausleihen kann, kann diese Liste gerne ergänzen.

Netzwerk

  • Cisco Catalalyst 6509 Switch. Da müsste mir aber jemand beim Verladen helfen.
  • Allnet All476 (auf dem Foto steht der auf dem 6509)
  • diverse kleine Switches FE und GE
  • Intel Pro100
  • 3com GE Karte
  • mehrere RTL8169 Karten
  • 2 SK9843 (1000BaseSX)

Server

  • Intel Quad Core EE PC

Energieversorgung

Beim Stromverbrauch kommt da einiges zusammen, da sowohl bei der Netzwerkhardware, als auch bei den PCs nicht gerade die kleinsten Maschinen verwendet werden.

  • 1 * Cat6509: 1800W
  • ca. 5 Server: je 300W
  • ca. 20-40 PCs: je 300-500W

Sind zusammen wenigstens 10kW. Die Haus Stromversorgung spielt da so nicht mehr mit, also sind Drehstromanschlüsse gefragt. Dazu brauchen wir noch einen Bauverteiler.

Was wir bereits haben:

  • 2 * Verlängerungskabel für 400V / 3 * 16A
  • 2 * Verteiler 400V -> 3 * 230V

Was wir noch brauchen:

  • Aggregat >= 10kW Dauerleistung (ED: 100%)
  • ggf. Erdungskabel für Potenzialausgleich

Games

In der Mailingliste kamen bisher folgende Vorschläge:

  • Enemy Territory
  • Nexuiz
  • Sauerbraten
  • Assault Cube
  • Alien Arena
  • Quake3 Arena + Mods
  • Open Arena
  • FreeSpace2 inkl. diverser Mods
  • Doom 3
  • UT 2004 (falls es unter Linux auch richtig läuft...)
  • Warsow

...noch in Arbeit

Kosten

Die Veranstaltung lässt Kosten entstehen, die jedoch für den einzelnen Teilnehmer nicht so hoch werden sollten:

  • Stromkosten, der Gastgeber muss bei den o.g. Anschlusswerten einen angemessenen Ersatz bekommen. Wenn wir 10kW Anschlusswert haben und die Technik nun 24h in Betrieb ist, dann sind das 240kWh. Bei 0,20 € /kWh sind das dann 48,00 €, die durch die Teilnehmerzahl zu teilen wäre. Das wären dann 2,40 € pro Nase bei 20 Teilnehmern.
  • Essen und Trinken muss jeder selbst bezahlen
  • evtl. Saalmiete

Location

Es kommen verschiedene Locations in Frage

Straßenmühle

Da finden immer der PUG Stammtisch und die Workshops statt. Räumlichkeiten sind vorhanden und kosten auch nichts, wenn genügend Leute da sind und dort auch was essen / trinken. Stromversorgung könnte ein Problem sein, zusätzliches Aggregat wäre sinnvoll.

Christian